Ein anderer Satz aus diesem Klassiker ist: „ Das De vom Himmel nährt unser Shen4 und die Samenkörner der Erde nähren unsere Körper“. Das erklärt die oben beschriebenen Prinzipien des Lebens. Es bedeutet, die Energie vom De des Dao nährt unser System des Geistes, nämlich das Seelensystem, während die Getreide der Erde unseren physischen Körper nährt.

Laotse hat einmal tiefgreifend darauf hingewiesen, dass für die Allgemeinheit „der Himmel das Qi über die Nase füttert, die Erde mit den fünf Geschmacksrichtungen uns durch den Mund füttert“. Dies bedeutet, dass die Fünf De wie das Wohlwollen De, das Rechtschaffenheits- De, das Zeremonien-De und das Weisheits-De und das Vertrauen/Glauben-De unseren Geist und unsere Seelen in Form von unsichtbarem Qi nährt und somit die Arbeit aller Wesen (das Seelensystem) in unseren Körpern unterstützt. Aufgrund der Energie der Fünf De haben alle Wesen (alles Lebendige) innerhalb unserer Körper unterschiedliche Aufgaben innerhalb der Lebensaktivität.

Ohne die Unterstützung der Energie der Fünf De ist das Seelensystem – eines der zwei menschlichen Hauptsysteme – unfähig, gründlich innerhalb des Körpers zu arbeiten und somit die Gesundheit und die üppige Lebensenergie zu bewahren. Für die Allgemeinheit kann die Energie der Fünf De, die durch das Dao entsteht, nur in das Atmungssystem durch die Nasenlöcher in den Körper dringen. Für den Dao De Praktizierenden ist dies anders. Wenn wir die Akupunkturpunkte des Körpers durch Üben öffnen und weiten können (wie Fenster und Türen eines Hauses), wird die Funktion der Transportkanäle die Energie im Körper steigern. Dadurch dass mehr Energie aufgenommen wird, werden alle Wesen im Körper durch ausreichende Energie voll unterstützt und genährt.

Die modernen Menschen sind sich nicht darüber bewusst, dass sich die Energie des Dao De auf unser Seelensystem im Leben auswirkt, da sie sich vom Dao De vor langer Zeit abgewendet haben. Wenn man das Dao De als nutzlos betrachtet, vernachlässigt man auch die Energie des Dao De und ihre nährende Funktion. Strebt man den einseitigen sichtbaren materiellen Komfort an, erhält man eine falsche Wahrheit und spannt sozusagen den Wagen vor das Pferd. Die Menschen, die nur den Körper mit Nahrung versorgen und nur den sichtbaren Dingen eine Existenz einräumen und alle Entscheidungen nur zum eigenen Nutzen treffen, vernachlässigen und vergessen sogar einen wahren Meister ihres Lebens. Dann ist es so, als zerstören sie die Yin-Yang Balance, die Harmonie zwischen dem Seelensystem und dem Körpersystem. Als Ergebnis können schwierige, komplizierte Krankheiten entstehen, die Kriminalität nimmt zu und Katastrophen ereignen sich auf der Welt. Während Menschen blind dem Konsumrausch folgen und uneingeschränkt ihre egoistischen Bedürfnisse befriedigen, nimmt die Energie des Dao De in ihrem Körper täglich ab. Sie blasen sich mit Egoismus auf, aber beschränken nicht das Yin Herz5 mit Dao De. Das sind Menschen, die nur das Körpersystem kennen, jedoch das Seelensystem ignorieren. Menschen haben sogar das Vertrauen-De verloren und ihre Moralvorstellung ist an die unterste Schwelle gesunken. Die Moral vieler Menschen ist also auf eine bedrohliche Stufe gesunken. Dies ist ein Grundproblem der Menschen und braucht eine schnelle Lösung.

„Die Erde nährt Menschen mit den fünf Getreiden durch den Mund“. Diese fünf Getreide sind Weizen, Reis, Bohnen und zwei Sorten von Hirse. Sie beziehen sich auf die Ernährung aller materiellen Substanzen mit den fünf Geschmacksrichtungen, nämlich sauer, süß, bitter, scharf und salzig. Die Bestandteile dieser Nahrungsmittel wandern durch den Mund in den Verdauungstrakt und versorgen unseren sichtbaren Körper mit Nährstoffen. Obwohl sich eine gewisse Menge Qi in den fünf Getreiden und allen essbaren Substanzen befindet, werden diese nur in nährendem Qi oder schützendem Qi transformiert, um unseren Körper zu schützen.

Diese Nahrung kann uns nicht direkt mit Energie für unser Seelensystem beliefern, welche ausschließlich die nahrhafte Ergänzung der Energie des De Feld aus dem großen Kosmos De enthält. Wenn Menschen unfähig sind, sich mit dem Licht des Dao und mit der Energie des De aus dem Kosmos aufzufüllen, wird sich die angeborene Wesenheit und Energie im Körperinneren erschöpfen, denn die durch die Nase aufgenommene Energie reicht bei weitem nicht aus, um den Stoffwechselbedarf im Seelensystem zu decken. Das De des Himmels nährt Shen, und die Getreidekörner auf der Erde nähren unsere Körper. Das ist das Grundgesetz der zwei Hauptsysteme von Seele und Körper im Leben eines Menschen innerhalb der Natur. Nur wenn die Menschen bewusst den Grundgesetzen der Natur folgen, das Dao De kultivieren, die Seelen mit dem Licht des Dao und der Energie des De nähren, können sie wirklich gesund werden, das Volk wird wirklich kraftvoll und die Gesellschaft schreitet wirklichem Frieden und Stabilität entgegen.

Dao ist formlos, unsichtbar, selbstlos, nicht begierig, namenlos, rein, nichts sein sowie natürlich und sie kann transformieren, hervorbringen, wachsen und alle Dinge nähren. „Die Energie des De von Dao duldet und fördert alles, aber sie hält sie nicht fest und schreitet nicht ein, sondern lässt es natürlich entwickeln, sie bringt alles hervor und nährt alle Dinge, nimmt aber Nichts in Besitz. Dao lässt alle Dinge gedeihen, versucht nicht sie zu bändigen. Es wird als geheimnisvolles De genannt. (De Dao Jing, Wu Bu Wie)

Sie kennt ihre Güte und ihr Mitgefühl und Eigenschaft durch die unbegrenzte Energie des De. Die Menschen benutzen es täglich, sie sind sich jedoch darüber nicht bewusst. Es ist so, als würde ein Fisch im Wasser leben und sich nicht darüber bewusst sein und auch nicht wissen, welche Bedeutung Wasser für sein Leben hat. Die Energie des De des Himmels verteilt sich im ganzen Universum und dringt durch alles Existierende. Das Licht des Dao und die Energie des De im kosmischen Weltraum ist unerschöpflich. Sie ist weder abnehmend noch zunehmend.

Laotse (De Dao Jing) sagt, „Wenn du De besitzt, wird Dao dir auf natürliche Weise das Licht von Dao und die Energie von De bescheren. Das Licht von Dao und die Energie von De kann nur durch die Frequenz - welche die gleiche oder sehr ähnliche wie Dao ist - empfangen werden“. Es erklärt die Dialektik und den Kausalzusammenhang zwischen der Energie von Dao De und dem Menschen. Obwohl das Licht des Dao und die Energie des De überall auftritt, folgt es dem Prinzip von „Gleiches zieht Gleiches an“. Nur wenn wir die Eigenschaften des Dao De haben und Dao De in unseren Gedanken und Körpern haben, können wir Klangkörper von Dao De sein und das Licht von Dao und die Energie von De aufgrund einer natürlichen und übereinstimmenden Resonanz erhalten. Wenn wir genug De haben, füttert Dao uns mit der Qi (Energie) der Fünf De. Wenn jemand also genug Güte/Wohlwollen kultiviert, kann er das Qi des Yang-Holzes erhalten. Wenn jemand die Zeremonien vollkommen kultiviert, kann er das Qi des Yang-Feuers bekommen. Wenn jemand den Glauben/das Vertrauen vollends kultiviert, kann er das Qi der Yang-Erde erhalten. Wenn jemand Rechtschaffenheit kultiviert, kann er das Qi des Yang-Metals erhalten. Wenn jemand Weisheit beständig kultiviert, kann er das Qi des Yang-Wassers bekommen. Sobald die Fünf De perfekt und rein sind, ist er identisch mit Dao und kehrt zum Dao zurück.

Im menschlichen Körper befindet sich die Energie der Fünf De in den Fünf Yang Elementen. Die Qualität und Quantität der Fünf De Energien entscheiden über den Ernährungszustand der inneren Organe aller Wesen.
Je geringer De ist, umso weiter entfernt ist man vom Dao und „Wenn du kein De besitzt oder Mangel davon hast, wird Dao nicht in der Lage sein, dich auf natürliche Weise mit dem Licht des Dao und der Energie des De auf natürliche Weise zu beschenken. Das Licht des Dao und die Energie des De kann nur auf der gleichen - oder sehr ähnlichen - Frequenz wie die des Dao empfangen werden. Bei ungleicher Frequenz kann die tägliche Arbeit der Organe nicht fortgesetzt werden und Krankheiten und Katastrophen können eintreten. Wenn der Mensch wirkliche Gesundheit haben möchte, sollte er dem Gesundheits- und Seelensystem, dem Befinden des Dao De und dem geistigen Befinden große Aufmerksamkeit schenken. Nur wenn wir ein perfektes De haben, können wir die wirkliche Gesundheit für unser Leben und eine gesunde Entwicklung der Gesellschaft begreifen.

Laotse (De Dao Jing) enthüllt die Essence einer gesunden Existenz und Entwicklung aller Wesenheiten/Natur. Im Prozess des gründlichen Lernens und Praktizierens von Dao De werden wir in der Lage sein, die Natur zu verstehen, das Dao De, die Wahrheit des Lebens und dann zurückkehren zu De und Dao. Das Erste Internationale Dao De Jing (Tao Te Ching) Akademic Seminar bildet eine Diskussionsplattform sowie die Möglichkeit des Studierens, des Praktizierens und der Verbreitung der Lehre des Dao De Jing. Wir glauben, dass durch die energetische Unterstützung und Teilnahme ehrwürdiger Menschen, zusammen mit engen Kooperationen brüderlicher Organisationen, es möglich sein wird, den Geist des Dao De Jing über die ganze Welt zu verteilen.

Die philosophischen Gedanken, die wissenschaftlichen Ideen, der humanistischen Geist, die Methoden der prophetischen Taten von Dao De Jing ist bestimmt um Wurzeln zu schlagen, sich zu verteilen, zu gedeihen und reichhaltige Ernte überall auf der Welt zu erhalten. Dao De Jing wurde Jahrtausende nicht nur innerhalb Chinas überliefert, sondern auf der ganzen Welt. Gegenwärtig sind 260 Versionen des Dao De Jing in unterschiedlichen Sprachen bekannt. Die Lehre hat sich fast so selbständig verbreitet wie die Bibel. Das bezeugt die enorme Energie und den geistigen Charme des Dao De Jing.

Das Dao De Jing selbst ist die Theorie des großen Dao der Natur und steht über alle Religionen. Sie steht für gegenseitigen Reichtum aller menschlichen Wesen. Über viele Jahre haben viele Erwachte sowie Wissenschaftler, Philosophen, Ideologen, Politiker, Künstler und Literaten unterschiedlicher Länder den reichlichen Überfluss des Dao De Jing absorbiert, ihre Gedanken perfektioniert, moralischen Charakter sublimiert und ihre Weisheit inspiriert. Wir glauben, dass durch Lesen, Studieren und speziell das Praktizieren des Dao De Jing die ganze menschlichen Wesen gesünder und besser werden lässt. Lasst uns zusammen beten für das Zurückkommen von De und Dao überall auf der Welt. Wir wünschen, dass das Licht des Dao die ganze Welt erleuchtet und die Menschen zu ihrem reinen De bald zurückehren!

Damit alle eine Chance haben die Energie des De zu erfahren, zu schmecken und zu fühlen, welche in der anderen Seite des Taiji Strangs (dunkle Welt) ist, schicke ich ein wenig dieser Energie zu dir. Bitte folge mir. Nun öffne die Tür deiner Schädeldecke, bzw. Bai Hui oder Tian Men. Dies ist die Tür die den Menschen mit dem De des Himmels verbindet. Die Energie gelangt hauptsächlich durch diese Tür in den menschlichen Körper. Wir können uns vorstellen, dass sie sich wie eine Tür öffnet, empfange und fühle den Eingang der Energie des De des Himmels, sie erfreut Herz und Körper. Nun schließe deine Augen und fühle. In diesem Prozess des Empfangens der Energie kann sich die Spitze deines Kopfes kühl anfühlen, oder du fühlst die Wärme innerhalb deines Körpers, das sind ganz natürliche Reaktionen. Falls Licht oder Bilder vor dir auftauchen ist dies ebenso normal. Fühle und empfange es mit deinem Herzen und das ist völlig in Ordnung.

... Nun, wenn du etwas spürst bedeutet dies, dass du gut empfängst. Deutsche Freunde haben einen ausgeprägten Sinn für das Empfangen. Bei einigen geht es langsamer mit dem körperlichen Empfinden, aber das macht nichts, du wirst nach einiger Übung auch in der Lage sein die Energie in Form von körperlichen Reaktionen zu spüren. Bitte erlaube mir, dir diese Energie als kleines Geschenk mitzugeben. Es ist ein Geschenk für deine Teilnahme am Ersten Internationalen Dao De Jing (Tao Te Ching) Academic Seminar. Ich wünsche dir gute Gesundheit und das Glück lacht in deinem Gesicht. Bezüglich des Seminars danke ich für deine Anwesenheit. Danke!


1 Dao: formlos und unsichtbares Sein

2 De: Mischung aus Tugend/Heilkraft und seiner Energie

3 Yin und Yang: bildliche Vorstellung für die sichbaren und unsichtbaren Eigenschaften aller Dinge im Daoismus. Alles hat die Attribute von Yin und Yang und diese Attribute haben unterschiedliche Ebenen. Yin repräsentiert oft die unsichtbare materielle Welt und Yang vorwiegend die sichtbare materielle Welt. Im weltlichen Sinne steht Yin manchmal für die Vorstellung schlechter Erscheinungen.

4 Shen: Verbindungsname von Leben unterschiedlicher Arten, Energielevel,
Handlungen und Qualitäten die in der schwarzen Welt des Taiji
existieren. Sie können auch in der weißen Welt auftauchen.

5 Yin Herz: das Herz steuert das Bewußtsein

Himmelsdrache - Nei-Gong Standardwerk

himmelsdrache-buch-dvd100Himmelsdrache - Innere Übungen des Tai-Ji. Deutsch-Chinesische Ausgabe mit DVD Übungsanleitungen von Chunjin Xiong.

mehr...

Das Geheimnis vom Lou Jin Tong

loujintong-buch100bDie innere Landkarte des menschlichen Körpers wurde lange Zeit geheim gehalten und nur im engeren Kreis wurde das Wissen weiter gegeben.

mehr...

Dao und Gesundheit - Grundlagen

Dao und Gesundheit Grundlagen2"Dao und Gesundheit" behandelt die großen Themen der dem De Dao Jing von Laozi entspringenden chinesischen Kultivierungslehre.

mehr...

Seitenanfang