„Der Himmelsdrache erscheint auf dem Felde“

Aktivierung des Nieren-Qi – Energetische Regulierung des Zentralen Nervensystems

Der Körper versetzt sich in Schwingung, als wollte er sich in die flüssigen Lüfte erheben und zu den Wolken aufsteigen. Wie eine spiralförmige Feder dehnt er sich oder zieht sich zusammen, schwingt aus nach links oder rechts oder schraubt sich empor. Seine Bewegungen lassen den Tai-Ji-Ball auf seiner Wanderung durch die Wirbel aufsteigen oder absteigen.

Die Wirbelsäule ist die Mitte des Menschen. Über sie können das Nervengeflecht und die Qi-Zirkulation der inneren Organe, der vier Extremitäten und des gesamten Bewegungsapparates reguliert werden. Ihre 24 Segmente entsprechen den Jahreszeiten des Mondkalenders und dem Kreislauf der Jahreszeiten des Qi. Es heißt, wer die Übung nur ein einziges Mal durchläuft, vollende den Energiezyklus eines ganzen Jahres.

{flv}Himmelsdrache/Himmelsdrache_Uebung3{/flv}

Himmelsdrache - Nei-Gong Standardwerk

himmelsdrache-buch-dvd100Himmelsdrache - Innere Übungen des Tai-Ji. Deutsch-Chinesische Ausgabe mit DVD Übungsanleitungen von Chunjin Xiong.

mehr...

Das Geheimnis vom Lou Jin Tong

loujintong-buch100bDie innere Landkarte des menschlichen Körpers wurde lange Zeit geheim gehalten und nur im engeren Kreis wurde das Wissen weiter gegeben.

mehr...

Dao und Gesundheit - Grundlagen

Dao und Gesundheit Grundlagen2"Dao und Gesundheit" behandelt die großen Themen der dem De Dao Jing von Laozi entspringenden chinesischen Kultivierungslehre.

mehr...

Seitenanfang