Stiftungsorgane - Brücke zum Kulturaustausch

Akademische Beirat

Der Akademische Beirat berät den Vorstand und das Kuratorium. Zudem pflegt er Kontakte zu Wissenschaft, Forschung oder sonstigen Institutionen des öffentlichen Lebens. Weiterhin ist der wissenschaftliche Beirat ein Garant für die Unabhängigkeit der Stiftung von äußerer Einflussnahme und trägt durch die „externe“ Expertise zur kritischen Reflexion der Stiftungsaktivitäten bei. Beiratsmitglieder können Vorschläge für die Verwendung der Mittel vorbringen.

Die Mitglieder sind Wissenschaftler, Akademiker und Persönlichkeiten, die auf den Gebieten der Gesundheit, der Bildung, der Kultur, der Forschung und der Völkerverständigung tätig sind. Der Vorstand beruft die Beiratsmitglieder zunächst auf 5 Jahre. Die Wiederbestellung ist zulässig. Die Mitarbeit in dem Beirat erfolgt ehrenamtlich.

 

Foto Prof. Dr. Wilhelm BüschProf. Dr. Wilhelm Büsch

Mitglied des Akademischen Beirates

Jahrgang 1935. Studium der Geowissenschaften mit Schwerpunkt Mineralogie/Petrologie an der Freien Universität Berlin 1955 – 1960. Tätigkeiten aufeinander folgend als Tutor, Wissenschaftlicher Assistent, „Akademischer Rat“ am Institut für Mineralogie der Freien Universität Berlin 1962 – 1971. Promotion zum Dr. rer. nat. an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der FU Berlin 1964. Prädikat: „magna cum laude“. Habilitation für das Lehrfach Mineralogie/Petrologie an der FUB. 1971. Berufung zum Professor für Mineralogie (FR. Etrologie/Geochemie/Lagerstättenkunde) an der Freien Universität Berlin im Jahre 1971. Aufnahme der Lehrtätigkeit im WS 1971772. Neben der Lehrtätigkeit Forschungsarbeiten über die Entstehung von Magma in der Unterkruste (40 Publikationen). Daneben Arbeiten über Biomineralisation (Karies-Etiologie). Bis 2001 „Öffentlich bestellter u. vereidigter (öbv.) Sachverständiger“ an der Industrie- und Handelskammer zu Berlin, Sachgebiet: Mineralogie und Baustoffkunde, mikroskop. Geräte. Emeritiert mit Vollendung des 65. Lebensjahres im März 2000.

Prof. Dr. Büsch war Mitglied des Gründungskuratoriums und unterstützte uns im Aufbau der Stiftung. Satzungsgemäß schied er aus Altersgründunden aus dem Kuratorium, bleibt uns aber als engagierter Berater im Akademischen Beirat erhalten. 

Siegel ZPPGKV-Zuschüsse zu Qi Gong-Kursen jetzt möglich

Welche Krankenkasse macht mit? Dieser Link führt Sie auf die Website der ZPP. Dort finden Sie alle beteiligten Krankenkassen.

Download des Zertifikates der Zentralen Prüfstelle Prävention

Qi Gong Übungskurse bei Dao Foundation BerlinQi Gong Übung - Unsere Kurse

Lernen Sie autentisches Qi Gong bzw. Nei Gong. Wir bieten Ihnen diese Termine an: 

Qi Gong Grundkurs A1

freitags 18:30 - 20:00

Qi Gong Übungskurs Ü1

sonntags 16:00 - 19:00 

Rezitieren

sonntags ab 14:00

 

Himmelsdrache - Qi Gong Standardwerk

Buch - Der Himmelsdrache - Nei Gong (Qi Gong) - Standardwerk mit DVDHimmelsdrache - Innere Übungen des Tai-Ji. Deutsch-Chinesische Ausgabe mit DVD. Qi Gong (Nei Gong) Übungsanleitungen von unserem Stifter Chunjin Xiong.

mehr...

Das Geheimnis vom Lou Jin Tong

Buch - Das Geheimnis vom Lou Jin TongDie innere Landkarte des menschlichen Körpers wurde lange Zeit geheim gehalten und nur im engeren Kreis wurde das Wissen weiter gegeben.

mehr...

Dao und Gesundheit - Grundlagen

Buchserie - Dao und Gesundheit - Grundlagen"Dao und Gesundheit" behandelt die großen Themen der dem De Dao Jing von Laozi entspringenden chinesischen Kultivierungslehre und verschafft den Überblick dazu.

mehr...

Seitenanfang
Template by JoomlaShine